Warschau - Offizielle Tourismuswebsite der Hauptstadt Warschau - Startseite
Preis: European Best Destination 2023

Warschau – ein Paradies für Vegetarier und Veganer

Warschau ist eines der weltweit führenden „Zentren“ bei der Anzahl veganer und vegetarischer Restaurants. Pflanzliche Küche ist so beliebt geworden, da immer mehr Menschen eine fleischlose, leicht verdauliche und gesunde Ernährung bevorzugen. Zu den „grünen“ Orten in Warschau gehören Bars mit Burgern und Kebab sowie Pizzerien, Kneipen mit regionalen polnischen Gerichten „in modernisierter Ausgabe“ sowie Süßwaren.

In Warschau gibt es immer mehr ausgezeichnete „grüne“ Restaurants mit Spezialitäten aus aller Welt. Köstliches aus dem Nahen Osten findet man beispielsweise im „Byblos“ und im „Tel Aviv“. Beliebt sind auch Restaurants mit Sushi, z.B. das „Edamame“ und „Youmiko Vegan Sushi“ sowie Bars mit koreanischer Küche, wie z.B. „Vegan Ramen Shop“. Auf der rechten Seite der Weichsel, in Saska Kępa, befindet sich das ausgezeichnete Eden Bistro mit einem echten Gewächshaus, in dem man im Sommer sitzen und essen kann.

Eine echte Sensation sind vegane Bistros, in denen Sie die fleischlosen Versionen „polnischer Klassiker“ bekommen wie etwa Knödel oder Schweinekoteletts, z.B. im „Veganda“ oder im „Lokal Vegan Bistro“. Hier findet man Köstlichkeiten wie Gemüse- und Spinatklöße, Mandelpesto und Gerichte und Cremes aus saisonalem Gemüse: Kürbis, Bohne, Blumenkohl und Grünkohl. Sehr beliebt ist auch die Bars der Kette „Krowarzywa“. Regelmäßige Stammgäste loben die Burger, von denen sich sogar eiserne Fleischesser überzeugen ließen.

Wenn Sie eher Süßes mögen, besuchen Sie die Konditorei „Słodki Bez” mit Backwaren und Desserts, die ausschließlich aus ökologischen Zutaten hergestellt werden. Die meisten von ihnen werden auch diejenigen erfreuen, die sich glutenfrei ernähren.