Warschau - Offizielle Tourismuswebsite der Hauptstadt Warschau - Startseite
Preis: European Best Destination 2023

Planetarium des Kopernikus-Wissenschaftszentrum

Die entferntesten Ecken des Kosmos, die Tiefe von Vulkanen, die Anfänge des Lebens auf der Erde, Tiere in unendlichen Meerestiefen, für das Auge unsichtbare Mikroorganismen und Millionen Jahre alte Lebewesen – man braucht nur die Hand auszustrecken. Die Vorführungen für Jung und Alt, die etwa eine Stunde dauern, werden auf einer sphärischen Leinwand präsentiert, die die Zuschauer von allen Seiten her umgibt. Mithilfe eines speziellen optischen Projektors erscheinen 20 Millionen Sterne am Himmel, zwischen denen u.a. die Milchstraße zu erkennen ist. Zusammen mit den Filmhelden können sie entfernte Planeten besuchen, nach Leben im Kosmos Ausschau halten oder mit Ihren Kindern auf einer Papprakete durch unser Sonnensystem reisen. Die Jüngsten werden sich über den speziell für Sie vorbereiteten Film freuen, Musikfans können sich an der Musik- und Lasershow (u.a. zu Pink Floyd) oder an Konzerten, welche von Projektionen oben in der Kuppel begleitet werden, erbauen.

Nach der Vorstellung können Sie sich in die Ausstellung „Schau: die Erde“ begeben, sich im Raumanzug fotografieren lassen oder einen Blick durch das Fenster einer Raumstation riskieren.

Bulwary wiślane, po lewej stronie Planetarium Centrum Nauki Kopernik, ludzie odpoczywają na leżakach, spacerują, jeżdżą na rowerach, w tle Wisła i prawy brzeg rzeki, zieleń, dzień, lato.
Bulwary Wiślane, Planetarium Niebo Kopernika, fot. Filip Kwiatkowski