Warschau - Offizielle Tourismuswebsite der Hauptstadt Warschau - Startseite
Preis: European Best Destination 2023

Museum der Warschauer Gaswerke

Das Museum der Warschauer Gaswerke befindet sich in den authentischen Gebäuden des Gaswerks der Stadt, das in den 1880er Jahren erbaut wurde. Die Ausstellung ist in zwei Teile gegliedert. Im ersten Teil erfahren Sie etwas über den Prozess der Gasproduktion und -verteilung. Sie werden riesige Original-Maschinen zur Herstellung von Gas aus Kohle und Anlagen zur Reinigung und Einspeisung von Gas in das städtische Netz sehen. Außerdem hören Sie auf dem Bildschirm Geschichten von ehemaligen Mitarbeitern des Gaswerks Wola.

Der zweite Teil der Ausstellung ist dem Warschau des frühen 20. Jh. gewidmet. Hier erfahren Sie, wie das Gas das Leben der Einwohner der Stadt verändert hat. Zu sehen sind eine Sammlung von originalen Gaskochern, Heizkesseln sowie zahlreiche Kuriositäten der damaligen Technik, darunter ein gasbetriebenes Bügeleisen für Junggesellen und ein Lockenstab von 1914, der mit einem Gasbrenner beheizt wurde. Außerdem erfahren Sie mehr über die Gaslaternen in den Straßen Warschaus. 

Sehen Sie sich unbedingt den Film über Ignacy Łukasiewicz, den Erfinder der Petroleumlampe an: „Als das Licht die Dunkelheit verjagte“, der die Technologie der virtuellen Realität nutzt.

Biały budynek z napisem MUZEUM GAZOWNI WARSZAWSKIEJ, do którego prowadzi betonowa droga. Przed budynkiem znajduje się trawnik, na którym rośnie brzoza.
Muzeum Gazowni Warszawskiej, fot. Łukasz Kopeć